Im Angesicht der Lüge III

Im dritten Band dieser Trilogie versuchen die beiden in ihrer Existenz verkrachten Wortführer, über denen das Lügengebäude eines literarischen Komplotts zusammengebrochen ist, wieder Fuß zu fassen in ihrem Leben. Aber die zwei Männer werden heimgesucht von ihrem Schicksal, von dem sie sich bis zu guter Letzt Gnade erhoffen für ihre Untaten, die sie gemeinsam begangen haben. 
Noch ist der Betrug in der Öffentlichkeit nicht bekannt, dass der berühmte Autor ein Schwindler ist. Noch ahnt er nicht, dass etwas auf ihn lauert, das viel bedrohlicher und unerbittlicher ist als die Schande der Unwahrheit. Und noch ist der Verleger ein freier Mann, der angstbesetzt gegen seinen Ruin ankämpft. Zum allerletzten Schluß jedoch, als schonungslos abgerechnet und die Verzweiflung unerträglich wird, kommt alles auf den Tisch an Unrat und alles ans Licht, was gelogen war - in einem sensationellen Coup, der in der deutschen Literaturgeschichte seinesgleichen sucht.
 
 
 
(Rainer Popp  Im Angesicht der Lüge  Eiskalter Ruhm, Band III, 326 Seite, SWB-Verlag, 12,80 Euro; e-Book 5,99 Euro)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rainer Popp